Forst

Wald und Holz

Wälder liefern heute den wertvollen Rohstoff für den gesamten Industriezweig „Holz und Papier“. Sie bilden so die unverzichtbare Grundlage für eine erfolgreiche Bioökonomie. Daneben bieten Wälder eine Reihe an zusätzlichen Nutzen: Sie sind Orte der Erholung und Freizeit, Lebensraum einer vielschichtigen Flora und Fauna, Filter und Reservoirs für unser Trinkwasser und übernehmen vielerorts Schutzfunktionen. Der wichtigste Nutzen ist aber: Sie binden klimaschädliches CO2, das sie in ihrem Holz und somit auch in späteren Holzprodukten speichern, und produzieren für uns den Sauerstoff zum Atmen. Die Nutzung des Holzes als Bau- und Werkstoff steigert diese klimafreundliche Speicherung und trägt so zu einer Reduzierung der CO2-Konzentration in der Luft bei.

Forstwirtschaft in Sachsen

Die Wälder Sachsens werden seit jeher nach Prinzip der Nachhaltigkeit bewirtschaftet. Das heißt, dass niemals mehr Holz entnommen werden darf, als im selben Zeitraum nachwächst. Und tatsächlich: Nach aktuellen Zahlen wachsen in Sachsens Wäldern jährlich rund 4,4 Mio m³ Holz heran. Hiervon werden nur knapp 3 Mio m³ durch die Forstwirtschaft genutzt. Dies sind neben den Hauptbaumarten Fichte und Kiefer zunehmend Läubhölzer. Das ist eine Folge des ökologischen Waldumbaus hin zu stabilen Mischwäldern, der in Sachsen intensiv vorangetrieben wird.

Zielstellungen von LignoSax

Die Weiterentwicklung der nachhaltigen Forstwirtschaft in Sachsen ist ein zentrales Anliegen von Lignosax. Die Nutzung von Holz als Grundlage der Bioökonomie muss dabei unter Wahrung aller Interessen gewährleistet bleiben. Dabei wird der ökologische Waldumbau als große Herausforderung angesehen. Lignosax will hier durch Initiativen in der Forschung und Entwicklung zum Erfolg dieses Ziels beitrage. Durch Fachveranstaltungen und eine gezielte Öffentlichkeitsarbeit soll das Potenzial einer modernen Forstwirtschaft aufgezeigt werden.

Aktivitäten

  • Initiativen im Bereich von Forschung und Wissenschaft
  • Organisation von Fachveranstaltungen zu aktuellen Themen
  • Zusammenarbeit mit Bildungs- und Fortbildungseinrichtungen in den Bereichen Forstwirtschaft, Ökologie, Holznutzung etc.
  • Messeteilnahme und Veranstaltungen für eine gezielte Öffentlichkeitsarbeit

Forstwirtschaft in Sachsen

LignoSax e.V.

vertreten durch Prof. Dr.-Ing. habil. Andreas Hänsel | Hans-Grundig Straße 25 | 01307 Dresden
Tel.: 0351 44722-450 | E-Mail: info@lignosax.de
LignoSax repräsentiert die gesamte Holzwertschöpfungskette, beginnend bei der Erzeugung der forstlichen Biomasse über den Holzbau, die holzbverarbeitende Industrie, die Holzwerkstoffindustrie, die Zellstoff- und Papierindustrie, das Recycling des verarbeiteten Holzes bis hin zur energetischen Holznutzung.

LignoSax e.V. – Ligno Sax – Ligno-Sax – Verein – Holz – Holzwirtschaft – Holzwerkstoffe – Oberfläche